Merlin

Geschlecht: Männlich

Geb.: 07/20 Bremen

Ankunft: 09/20

Kastriert: Nein

Rasse / Farbe: EKH Schwarz-Weiß

Erkrankung: Nein

Behandlung: Muskelaufbautraining

Pate: Ja

Besondere Merkmale: äußerst niedlich / Herzensbrecher

Handicap: Deformierte Knochen

Tätowiert: Nein

Gechipt: Nein

Merlin erreichte uns im Alter von 9 bis 10 Wochen.

Er wurde mit einer schweren Missbildung aller Pfötchen geboren. Da der kleine voller Lebensfreude steckt, total freundlich und einen riesen Lebenswillen hat , soll er eine Chance auf ein schönes Leben haben. Mit Fehlstellungen der Gliedmaßen haben wir Erfahrungen und wissen daher das diese durchaus zu beheben sind.

Merlin war der Liebling der Klinik , mit seinem Charme hat er alle um den Finger gewickelt. Seine Beine wurden eingehend untersucht und auch hier wurden einige Röntgenaufnahmen gemacht. Bevor die Bilder gemacht wurden dachte der Arzt noch das man mit Bandagen seine Beine einigermaßen gerade bekommen würde doch dieser Idee wurde schnell ein Ende gesetzt. Nach Sichtigung der Bilder stellte sich heraus das kein Knochen da saß wo er hingehört oder in irgendeinem Gelenk saß. Leider sind einige Knochen rund gewachsen ähnlich wie ein großes L oder 7 . Der Arzt sagte seine Knochen sehen aus als hätte man seine Knochen in einen Becher getan und gewürfelt und gehofft das eine Katze dabei heraus kommt. Um all dies zu richten müsste der kleine alle 2 Tage in Vollnarkose gelegt werden und er müsste über sehr lange Zeit starke Schmerzen erleiden und die Chance das die Beine gerade werden würden , würden dennoch bei nur 5% liegen. Es müssten die Sehnen durchtrennt werden da diese zu kurz sind ,da er aber durch diese verkürzten Sehnen zumindest Vorwerts kommt wäre das Risiko das er sich danach überhaupt nicht mehr bewegen kann viel zu groß. Somit wurde mit Absprache des Tierarztes beschlossen das er so wie er jetzt ist perfekt ist und das keine weitere Behandlung seiner Beine stattfinden wird. Wichtig und ausschlaggebend für uns weiter zu machen , war die Aussage des Tierarztes, das Merlin keine Schmerzen hat. Uns wurde gesagt das wir davon ausgehen können das er wohl nicht so sehr alt werden wird und wir ihm die Zeit die er hat so schön wie möglich machen sollen. Das machen wir natürlich gerne für so einen Engel. Solange er lebt soll es ihm an nichts fehlen und wir werden alles für ihn tun . Er hat beim Tierarzt einen so bleibenden Eindruck hinterlassen das er eine Tube Nutrical und ein Welpen Starterset geschenkt bekommen hat . Wir werden ihm noch ein paar von seinen geliebten Kuschelbettchen besorgen in denen er so bequem liegt.